Davis Joel hat am 28.09.2010 das Licht der Welt erblickt

Nach unten

Davis Joel hat am 28.09.2010 das Licht der Welt erblickt

Beitrag von Gast am Do Jan 27, 2011 12:04 am

Hier die Daten:
28.09.2010 genau am ET gekommen :jump:
52cm groß
3285g schwer
34,5cm Kopfumfang

Also:
Habe am 27.09. um 5 Uhr Früh den Schleimpfropf verloren und seitdem immer wieder unregelmäßige Wehen gehabt und zu Mittag war ich dann im KH und siehe da das sind keine Wehen. So wieder heim also das heißt 70€ für nix rausgeschmissen aber gut..
Die Wehen wurden stärker aber waren immer unregelmäßig also nix fixes nur nachdem ich gesagt hab zu meinem Schatz heut fahren wir bestimmt noch ins KH sind wir dann noch 1-2 Stunden im Bett gelegen und um 22.20 sind wir weg gefahren ins KH schätz um dreiviertel waren wir dort und dann wurde CTG geschrieben sie sieht Wehen aber sind noch zu unregelmäßig war klar..dann meinte sie MUMU 1cm erst offen wir könnten in Kreissal gehen, spazieren oder ich könnte aufs Zimmer gehen schlafen natürlich hab ich das nicht gemacht sondern wir sind in den Kreissal gewandert und ich hatte dann schon ziemlich starke Wehen die mir echt meine ganze Kraft kosteten und da ich Angst hatte ich hab dann keine Kraft mehr für die Geburt entschloss ich mich zur PDA, da war der Mumu ca. 3cm offen. Nagut dann kam der Anästisist (oder wie man das schreibt) und gab mir die lokale Betäubung. spürte ich als Stich aber seeehr leicht, dann stach er die PDA und hat so falsch gestochen das ich es als seeeeeeeeeeeeeeeeehr starken Stich in meinem Rücken empfand und das 2x.. beim 3. Mal hat ers endlich geschafft GsD war ich froh das ers endlich geschafft hat Smile danach konnte ich wieder Kraft sammeln dank der lieben PDA und vor dreiviertel 3 oder so bekamm ich die PDA nachgespritzt da (28.09.) war der Mumu 5cm offen und kurze Zeit darauf meinte die Hebi ich könnte wenn ich nen Druck spür mit pressen..ich dachte nur wie bitte? das war doch grad erst 5cm offen und die PDA wurde auch nachgespritzt wie sollte ich denn da mitpressen? tja gesagt getan einfach gepresst und ich habs sogar geschafft echt toll und das trotz PDA dann war er auch schon da Smile
Einen Dammriss hatte ich auch aber nur 1 Grades mit 3 Stichen war es vorbei genäht und ich habs nicht gespürt eben wegen der pda und ganz leicht geschürft die Hebammen meinten und das ist wirklich ihr 1. kind? da alles soo schnell ging Very Happy

Ich fand die Presswehen nicht annährend so schlimm wie die Wehen davor Very Happy
Mir gehts noch immer nicht gut obwohl ich jetzt in 57 Stunden grad mal heute Nacht 3 Stunden geschlafen
hab da mein Schatz ja arbeiten gehn muss und ich ihn schlafen lassen wollte Smile
tja jetzt werd ich mich vl. mal hin legen und schaun ob ich jez schlafen kann
Ich hab jetzt mehr Schmerzen als wie bei der Geburt und das find ich überhaupt nicht toll
mein kompletter Rücken tut weh wegen die misslungenen PDA Stiche und mein Bauch tut auch
total weh also einfach nur furchtbar muss gekrümmt gehen weil ich solche Schmerzen hab und das
wünsch ich echt keinem da war die Geburt auf jeden fall viiiel "angenehmer"
achja Stillen tu ich und zu füttern aber nachdem ich solche schmerzen habe werde ich heute mal die stillhütchen probiern ob die helfen falls das nix bringt dann werde ich abpumpen und ihm min flascherl füttern

Der Geburtsbericht wurde kurz nach der Geburt geschrieben Wink

Jetzt stille ich nicht mehr

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Davis Joel hat am 28.09.2010 das Licht der Welt erblickt

Beitrag von Gast am Do Jan 27, 2011 12:07 am

aja und ich bin nach 12 Stunden nachhause gegangen habe also ambulant entbunden Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Davis Joel hat am 28.09.2010 das Licht der Welt erblickt

Beitrag von Suraya am Do Jan 27, 2011 12:37 pm

hi:)


schön dich hier auch zu sehen:) - bin Sura aus dem EF.

Also bei mir war die zeit nach der geburt auch viel schmerzhafter als die geburt selber.. Konnte einfach nicht mehr stehen weils mir inten sooo wehgetan hat obwohl ich nicht gerissen bin und hatte sowas von nem muskelkater^^. Nach 6-8 wochen war aber das schlimmste vorbei:)

lg

Suraya

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 16.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Davis Joel hat am 28.09.2010 das Licht der Welt erblickt

Beitrag von Gast am Do Jan 27, 2011 1:48 pm

ich fand die nachwehen sooo schlimm wie vor der Geburt einfach nur scheiße aber egal habs überstanden Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Davis Joel hat am 28.09.2010 das Licht der Welt erblickt

Beitrag von o2.1o.1o am Mi Feb 09, 2011 1:22 am

Bei mir hat er auch 1mal verstochen und mussze wegen dem 1o tage in spital blebleiben ... lg
avatar
o2.1o.1o

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 08.02.11
Alter : 24
Ort : 1230 wien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Davis Joel hat am 28.09.2010 das Licht der Welt erblickt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten